Weight Watchers Vertrag kündigen - Kündigungsschreiben

Kündigung des Vertrags Bild

In den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelte die Amerikanerin Jean Nidetch das Konzept von Weight Watchers, da sie gemeinsam mit ihren Freundinnen anstrebte, an Gewicht zu verlieren. Der Erfahrungsaustausch in der Gruppe sollte das Abnehmen erleichtern. Seit dieser Zeit hat sich Weight Watchers sehr stark weiterentwickelt und steht inzwischen fast weltweit für Kompetenz hinsichtlich der gesunden und langfristigen Gewichtsreduzierung.

Grundsätzlich beruht die Methodik neben dem Erfahrungsaustausch auf ein Punktesystem. Verschiedenen Nahrungsmitteln werden sogenannte SmartPoints zugewiesen und Teilnehmer am Weight Watcher Programm sollten eine gewisse Maximalpunktzahl nicht überschreiten. Wer seine maximale Anzahl an Punkten erhöhen möchte, um etwas mehr Nahrung zu sich zu nehmen, hat die Möglichkeit über sportliche Betätigung ActivPoints zu sammeln. Auf diese Weise verbessert sich parallel die Fitness der Teilnehmer.

Wer sich für das Programm von Weight Watchers interessiert, hat die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten wie das einfache Onlineangebot bzw. die App für Mobilgeräte, Teilnahme an Treffen oder eine Kombination der beiden Angebote.

Welche Möglichkeiten zur Kündigung bietet Weight Watchers?

Nach Inanspruchnahme eines der Angebote von Weight Watcher steht es Menschen natürlich frei, den hierbei abgeschlossenen Vertrag wieder zu kündigen. Bezüglich der Kündigung bietet Weight Watcher eingeloggten Kunden die Möglichkeit, direkt auf dem Internetportal online zu künden oder dies per Mail bzw. per Brief zu erledigen. Wer Letzteres bevorzugt, findet im Folgenden noch ein Musterkündigungsschreiben.

Weight Watchers: Widerrufsrecht, Kündigungsfristen und Rückerstattungen

Bei der Kündigung von Weight Watcher Verträgen sind folgende drei Punkte zu beachten:

Widerrufsrecht bei Onlinegeschäften

Zunächst ist zu überprüfen, ob es ggf. möglich ist, das Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen. Dieses gilt bei Fernabsatzgeschäften, im Falle von Weight Watcher folglich, wenn Verträge ausschließlich über die Internetplattform abgeschlossen wurden. In solchen Fällen haben Kunden ein 14-tägiges Widerrufsrecht, was einer Vertragskündigung ohne verpflichtende Angabe von Gründen gleichkommt. Kunden, die einen Vertrag nicht über die Internetseiten von Weight Watcher, sondern im Rahmen eines Treffens abschließen, können nicht vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, da in solchen Fällen kein Fernabsatz vorliegt.

Kündigungsfristen bei Weight Watchers

Vertrag kündigenWeight Watcher bietet Verträge mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten an, wobei ein Monat (Monatspass) die kürzeste Laufzeit ist. Zu kündigen sind die Verträge immer innerhalb der ersten zwölf Tage des letzten Vertragsmonats. Werden Verträge nicht fristgerecht gekündigt, verlängern sich diese automatisch um einen weiteren Monat. Zu beachten ist, dass ein Vertragsmonat nicht mit einem Kalendermonat gleichzusetzen ist, sondern ein Vertragsmonat bei Weight Watchers mit dem Erhalt der „Willkommens E-Mail“ startet, also zu dem Zeitpunkt, an dem das Onlineangebot nutzbar ist.

Mögliche Rückerstattungen

In einigen Fällen sind bei Vertragskündigungen Rückerstattungen möglich. So ist dies bei besonderen Kündigungsgründen wie eine Kündigung aufgrund einer Schwangerschaft, dem Erlangen einer Gold-Mitgliedschaft, erwiesenen Essstörungen oder krankhaftem Übergewicht möglich. Wurden Treffen vor Ort gebucht, sind Rückerstattungen auch im Falle von Umzügen möglich, falls vom neuen Wohnsitz aus mehr als 20 Kilometer bis zu einem Treffpunkt zurückzulegen sind.

Weight Watchers: Kontaktmöglichkeiten und Kündigungsschreiben

Wie oben bereits erwähnt ist es möglich, eine Weight Watchers Mitgliedschaft online auf dem Webportal oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu kündigen. Im Rahmen der Kündigung sind stets die vollständigen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) sowie die Passnummer anzugeben. Die Pass-Nummer befindet sich auf dem zu kündigendem Monatspass. Falls der Pass noch nicht aktiviert wurde, ist alternativ der für die Aktivierung notwendiger Zugangscode anzugeben.

Hier ein Muster zur schriftlichen Kündigung einer Weight Watchers Mitgliedschaft

Weight Watchers (Deutschland) GmbH
MonatsPass
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf

Max Mayer
Ihrestrasse 1
00000 Ihre-Stadt
Tel.: IhreNummer
Mail: IhreMailAdresse

Kündigung meines Monatspasses Nr. 123456
Ihre-Stadt, den 01.02.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft bzw. meinen oben genannten Monatspass zum nächstmöglichen Zeitpunkt fristgerecht. Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich und teilen Sie mir zudem mit, zu welchem Zeitpunkt der Vertrag fristgerecht gekündigt ist.

Mit freundlichen Grüßen

 

(Unterschrift)
Max Mayer

Anwaltliche Hilfe

Über eine Service Hotline können Sie einen Anwalt anrufen, der Sie juristisch berät.

Erfahrungen mit Weight Watchers

Sie wollen Ihren Vertrag kündigen oder haben etwas mitzuteilen zu Weight Watchers? Hier können Sie Erfahrungsberichte zur Firma schreiben. Diese werden moderiert und auch eine Bewertung von Weight Watchers ist möglich. Klicken Sie einfach beim Kommentieren auf die Sterne. Der Service ist kostenlos aber nicht umsonst. :)

zurück zu Vertrag und Informationen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen