Congstar Handy Vertrag kündigen - Kündigungsschreiben

Kündigung des Vertrags Bild

Congstar – Discounter-Angebot der Telekom für Sparfüchse

Die Congstar GmbH wurde als eine Tochtergesellschaft der Telekom Deutschland GmbH Ende des Jahres 2004 in der hessischen Großstadt Darmstadt gegründet. Firmensitz ist die Domstadt Köln. Congstar bietet sogenannte Billigtarife in den beiden Bereichen Mobilfunk und Internet an. Als Kundenkreis gelten in erster Linie jüngere Handynutzer, die einerseits auf den Markennamen „Telekom“ nicht verzichten möchten, andererseits jedoch in ihren finanziellen Möglichkeiten noch recht begrenzt sind. Die Telekom sieht Congstar umgekehrt als die Chance einer langfristigen Kundenbindung von jüngeren und jungen Kunden an das bekannte Unternehmen. Vor diesem Hintergrund hebt sich die Werbung von Congstar auch deutlich von den Aktivitäten der Mutterfirmen Deutsche Telekom GmbH und Telekom Deutschland AG ab. Handytarife werden sowohl auf Vertragsbasis als auch im Prepaid-Bereich angeboten. 

Die Postanschrift von Congstar lautet:
Weinsbergstr. 70
D-50823 Köln
Telefon: 01806-324444 [20 Cent aus dem Festnetz, 60 Cent aus dem Mobilfunknetz je Verbindung]
Webseite: www.congstar.de

 

Congstar Handy Vertrag ganz individuell kündigen

Vertrag kündigenDie Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB für Congstar Mobilfunktarife sind unter der lfd. Nummer 13. in Vertragslaufzeit und Kündigung unterteilt. Das gilt für Standardleistungen ohne und mit einer Mindestvertragslaufzeit. Der Handy Vertrag ohne feste Laufzeit kann mit einer zweiwöchigen Frist jeweils zum Monatsende gekündigt werden. Als Kündigungsmöglichkeiten werden die Schriftform mit Telefax oder Brief sowie das E-Mailschreiben angeboten. Das gilt auch für den Congstar Handy Vertrag als Standardleistung mit einer Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren, also von 24 Monaten. Dieser Handy Vertrag kann mit einer dreimonatigen Frist zum Ende der ersten Vertragslaufzeit, sprich nach zwei Jahren gekündigt werden. Geschieht das nicht, dann verlängert sich der Handy Vertrag um jeweils ein weiteres Vertragsjahr. Auch dann gilt die Kündigungsfrist von drei Monaten zum jeweiligen Vertragsende. Für den Congstar Handy Vertrag mit Mindestlaufzeit gilt zur Kündigung ebenfalls die Schriftform mit E-Mail, Brief oder Telefax. Die Kündigung des Mobilfunkvertrages für die Standardleistung beinhaltet das Vertragsende aller zusätzlichen Leistungen und Optionen.

Das klingt kompliziert und aufwändig, ist jedoch einfach abzuwickeln. Um ganz sicher zu sein, sollte der Congstar Handy Vertrag schriftlich per Telefax oder Brief gekündigt werden. Das Kündigungsschreiben wird formlos in ein, zwei Sätzen abgefasst und vom Handynutzer als dem Vertragspartner eigenhändig unterschrieben. Da jede der Kündigungen mit einer Frist verbunden ist, sollte der Kündigungsbrief per Einschreiben an die Congstar nach Köln geschickt werden. Ob per Rückschein-, Einwurf- oder Übergabe-Einschreiben ist nachrangig; in jedem dieser Fälle stellt die Deutsche Post AG einen Zustellungsnachweis zur Verfügung. Beim Versand als Telefax gilt der Sendebericht als Nachweis darüber, dass die Faxsendung beim Empfänger eingegangen ist.

Hier ein Muster zur schriftlichen Kündigung eines Mobilfunkvertrages mit Congstar


Congstar

Weinsbergstr. 70

D-50823 Köln


Max Mayer
Ihrestrasse 1
00000 Ihre-Stadt

Vertragsnummer:123456

Ihre-Stadt, den 01.01.2015


Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit Kündige ich meinen Vertrag Congstar Handy zum nächstmöglichen Zeitpunkt fristgerecht. Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich.
Bitte teilen Sie mir auch mit, zu welchem Zeitpunkt der Vertrag fristgerecht beendet wird.

Mit freundlichen Grüßen

 

 


(Unterschrift)

Max Mayer 

 

 

Vertragsnummer, Mobilfunknummer sowie der Text, dass dieser Handy Vertrag form- und fristgerecht gekündigt wird, sind der Pflichtinhalt. Empfehlenswert ist es, gleichzeitig die bei Vertragsabschluss erteilte Einzugsermächtigung für die Monatsrechnung der Congstar-Telefongebühren zurückzunehmen. Das schützt vor unliebsamen Überraschungen wie beispielsweise unberechtigten Abbuchungen nach Vertragsende.

Die Congstar GmbH hat als Schufa-Geschäftspartner den Handy Vertrag bei Vertragsbeginn in die Schufa-Datenbank eintragen lassen. Sie ist dazu verpflichtet, ihn jetzt austragen zu lassen, also die Schufa über die Vertragskündigung zu informieren. Der Handybenutzer sollte im eigenen Interesse darauf achten, dass das auch tatsächlich geschieht.

Anwaltliche Hilfe

Über eine Service Hotline können Sie einen Anwalt anrufen, der Sie juristisch berät.

Erfahrungen mit Congstar

Sie wollen Ihren Vertrag kündigen oder haben etwas mitzuteilen zu Congstar? Hier können Sie Erfahrungsberichte zur Firma schreiben. Diese werden moderiert und auch eine Bewertung von Congstar ist möglich. Klicken Sie einfach beim Kommentieren auf die Sterne. Der Service ist kostenlos aber nicht umsonst. :)

zurück zu Vertrag und Informationen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen